Bei einem längeren Aufenthalt kann das Stubaital etwas klein wirken. Das macht aber nichts, denn aufgrund seiner Lage zwischen Brenner und Innsbruck – mitten im Tiroler Herzland – bieten sich zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten in der Nähe. Einen Besuch wert ist in jedem Fall die Landeshauptstadt Innsbruck mit dem Goldenen Dachl und dem Innpanorama. Auch die Glasstadt Rattenberg, als Heimat der Heiligen Notburga und kleinste Statuarstadt Österreichs, lohnt einen Ausflug. Dazwischen liegt Hall mit dem berühmten Münzturm. Mehr über die Gebräuche und Traditionen der Region erfährt man im Museum der Völker in Schwaz. Zeitgenössische Kunst hingegen gibt es in den Swarovski Kristallwelten.

Innsbruck

A-6021 Innsbruck

Website

Münzturm Hall in Tirol

A-6060 Hall in Tirol

Website

Heimatmuseum Forsterhaus

A-6167 Neustift im Stubaital

Website

Krippenmuseum Fulpmes

A-6166 Fulpmes

Website

Schmiedemuseum

A-6166 Fulpmes

Website

Museum der Völker

A-6130 Schwaz​

Website

Swarovski Kristallwelten

A-6112 Wattens

Website

Museumsfriedhof

A-6233 Kramsach

Website

Alpenzoo Innsbruck

A-6020 Innsbruck

Website

Stubaireporter on Tour

Stubaier Gletscher

Im Winter eines der größten Skigebiete der Region – im Sommer ein Wanderparadies. Der Stubaier Gletscher, in der Nähe von Neustift, bietet in allen Jahreszeiten eine atemberaubende Kulisse für Abenteuer und Aktivitäten. Bis... Weiterlesen

Radfahren im Stubaital

Der Stubai bietet ein dichtes Netz an Radwegen mit rund 720 Kilometern befahrbarer Strecke und rund 13.000 Höhenmeter mit ganz unterschiedlichem Gefälle. Es besteht eine abwechslungsreiche Auswahl zwischen Anfängerstrecken und herausfordernden Routen für... Weiterlesen

Grawa Wasserfall

Er gilt als der mächtigste Wasserfall in den Ostalpen: Der Grawa-Wasserfall. Mächtige Kaskaden, wehende Sprühnebelschleier und das Tosen der Wassermassen machen dieses Naturdenkmal zu etwas Besonderem. Das Wasser des Sulzenaubachs ergießt sich aus... Weiterlesen

Die Stubaitalbahn

Die Stubaitalbahn ist 18,16 Kilometer lang. Bei der feierlichen Eröffnung im Jahr 1904 war sie eine wahre Sensation und so ist es bis heute. Die Fahrgastzahlen sind stetig gestiegen. Das liegt sicher an... Weiterlesen