Grawa Wasserfall

Er gilt als der m├Ąchtigste Wasserfall in den Ostalpen: Der Grawa-Wasserfall. M├Ąchtige Kaskaden, wehende Spr├╝hnebelschleier und das Tosen der Wassermassen machen dieses Naturdenkmal zu etwas Besonderem. Das Wasser des Sulzenaubachs ergie├čt sich aus 180 Metern H├Âhe und ├╝ber 85 Meter breite Felsstufen, was ihn zum breitesten Wasserfall in der Region macht. Bei der Schneeschmelze im Fr├╝hsommer und nach starken Regenf├Ąllen ist das┬áNaturschauspiel aufgrund der gro├čen Wassermengen besonders sehenswert. Im Sp├Ątherbst hingegen schrumpft der Wasserfall zu einem schmalen Streifen. Direkt an seinem Fu├č befindet sich eine gro├če Plattform mit bequemen Holzliegen. Hier kann man das Spektakel einfach auf sich wirken lassen. Der Grawa-Wasserfall ist das Herzst├╝ck des WildeWasserWeges, dessen erste Etappe vom Steinbruch in Ranalt ├╝ber eine Distanz von 3,5 Kilometern zu der Plattform f├╝hrt. Dieser Abschnitt ist f├╝r Kinderwagen, ├Ąltere Menschen und mit Unterst├╝tzung auch f├╝r Rollstuhlfahrer geeignet.

Grawa Wasserfall
Ist frei zug├Ąnglich
Parkpl├Ątze direkt oberhalb der Grawa Alm
6167 Neustift im Stubaital